Plexuskinder e.V. : Informationen, Ratschläge, Unterstützung für Menschen mit einer Plexusparese
Plexuskinder e.V. : Informationen, Ratschläge, Unterstützung für Menschen mit einer Plexusparese

Online-Austausch-Treffen mit Fachkräften, Betroffenen und betroffenen Familien

Jahrestreffen 2022
30.09-03.10 in Ulm 
Anmeldung ab sofort möglich

Online Austausch Termine 2022

Sport mit einer Plexusparese – Sport und Motivation,  14.05.2022 18:00-19:15 mit Paralympics Teilnehmer und Sportsoldat Tim Focken, 1
Tim möchte betroffenen Kinder, Jugendlichen und Erwachsen Mut machen und von der wichtigen Rollen, die Sport in seinem Leben spielt erzählen. Angehörige und Fachkräfte sind ebenfalls herzliche eingeladen

Wie Eltern ihr Plexuskind unterstützen können und selber stark bleiben, 02.06 ab 19:00 mit Anja Brückner-Dürr Diplom Sozialpädagogin (FH), Traumapädagogin
(Ersatztermin für den 07.04)

Sport ist Therapie, 05.07.2022 ab 19:00 mit Morris Wolf, Dipl. Sportwissenschaftler und Dipl. Sporttherapeut 

Vorherige Termine:

Informeller Online Austausch für Betroffene und betroffene Familien, 27.04 ab 19:00

Physiotherapie bei einer Plexusparese, 28.03.2022 ab 19:00 mit Kjersti Hiller, Physiotherapeutin

Sozialrechtliche Fragen bei einer Plexusparese, 09.03.2022 ab 19:00 mit Franziska Köpke, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Sozialrecht

Informeller Online Austausch, 22.02 ab 19:00 Für Betroffene und betroffene Familien

Diese Gespräch sind ein Erfahrungsaustausch, bitte haben Sie Verständnis, dass eine Einzelberatung nicht möglich ist. Bitte schicken Sie uns vorab Ihre Fragen an die Referentinnen und Referenten zu.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an info@plexuskinder.de an. Sie erhalten die Zugangsdaten per Mail.

Wir nutzen die Plattform Zoom. Ausführliche Informationen und Anleitung unter https://zoom.us

Wir freuen uns über Ihre Vorschläge zu weiteren Themen und möglichen Referentinnen und Referenten. 

Weitere Informationen und Anmeldung siehe unten.

Wir bieten regelmäßige Online-Austausch-Treffen zu verschiedenen Themen an. Hier gibt es keine Beratung, sondern nur einen Austausch unter Betroffenen und betroffenen Familien.
Weitere Infos über unsere Homepage, den Newsletter, Instagram oder Facebook.

Online Austausch 2022

Sport ist Therapie

05.07.2022 ab 19:00 

Mit Morris Wolf, Dipl. Sportwissenschaftler und Dipl. Sporttherapeut 

Wir bieten einen informellen Austausch mit Dipl. Sportwissenschaftler und Dipl. Sporttherapeut Morris Wolf  (www.physiomed-eislingen.deaus Süssen an. Herr Wolf arbeitet mit Kindern, Jugendliche und Erwachsenen als Trainingstherapeut.

Diese Gespräch sind ein Erfahrungsaustausch, bitte haben Sie Verständnis, dass eine Einzelberatung nicht möglich ist.

Bitte schicken Sie uns vorab Ihre Fragen an die Referentinnen und Referenten zu.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an info@plexuskinder.de an. Sie erhalten die Zugangsdaten per Mail.

 

Sport mit einer Plexusparese – Sport und Motivation 

Mit Paralympics Teilnehmer und Sportsoldat Tim Focken
Samstag 14.05.2022 18:00-19:15
 

Wir laden euch zu einem online Gespräch und Austausch mit Paralympics Teilnehmer Tim Focken ein. 

Tim Focken hat eine Oberamplexuslähmung links und hat in der Sportart Para Sportschießen an den Paralympics 2020 (2021) in Tokio teilgenommen. Er wurde als Fallschirmjäger beim Bundeswehreinsatz 2010 in Afghanistan schwer verwundet. Seitdem lebt er mit einer Plexusparese.

Tim möchte betroffenen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Mut machen und von der wichtigen Rollen, die Sport in seinem Leben spielt erzählen. Angehörige und Fachkräfte sind ebenfalls herzliche eingeladen.

Viele ausführliche Informationen zum Einstieg in den Parasport, Links und Ressourcen auf der Seite https://parasport.de/ 

Wichtiger Hinweis für Eltern: 
Das Gespräch richtet sich ausdrücklich auch an betroffene Kinder und Jugendliche. Die Umstände zu Tims Verletzung und die politische Situation werden nicht thematisiert, bitte entscheiden Sie jedoch vorab, ob ihr Kind mit dieser Thematik umgehen kann.

Mehr zu Tim Focken:

 
 

 

 

Wie Eltern ihr Plexuskind unterstützen können und selber stark bleiben

02.06.2022 ab 19:00 (ursprünglich geplant Donnerstag 07.04.2022 – 19:00)

Mit Anja Brückner-Dürr Diplom Sozialpädagogin (FH), Traumapädagogin

Wir bieten einen informellen Austausch mit der Diplom Sozialpädagogin (FH) und Traumapädagogin Anja Brückner-Dürr (https://www.praxis-lebengestalten.de ) aus Bonn an. Frau Brückner-Dürr arbeitet in eigener Praxis und bietet u.a. Eltern, die sich in belasteten Lebenssituationen befinden, professionelle Beratung an. Für sie ist es als Pädagogin wichtig, Eltern, die in ihrer täglichen Begleitung ihrer Kinder stark eingebunden sind,  an ihre Stärken, ihre Freude und  Ressourcen zu erinnern.

Frau Brückner-Dürr Frau hat uns bereits beim Jahrestreffen 2019 als Referentin begleitet.

Diese Gespräch sind ein Erfahrungsaustausch, bitte haben Sie Verständnis, dass eine Einzelberatung nicht möglich ist.

Bitte schicken Sie uns vorab Ihre Fragen an die Referentinnen und Referenten zu.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an info@plexuskinder.de an. Sie erhalten die Zugangsdaten per Mail.

 

Vorherige Termine

Informeller Online Austausch für Betroffene und betroffene Familien
Mittwoch 27.04.2022 – 19:00

Diese Gespräch sind ein Erfahrungsaustausch, bitte haben Sie Verständnis, dass eine Einzelberatung nicht möglich ist.

Bitte schicken Sie uns vorab Ihre Fragen an die Referentinnen und Referenten zu.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an info@plexuskinder.de an. Sie erhalten die Zugangsdaten per Mail.

Physiotherapie bei einer Plexusparese
Montag 28.03.2022 – 19:00

Mit Kjersti Hiller, Physiotherapeutin

Wir bieten einen informellen Austausch mit der Physiotherapeutin Kjersti Hiller (https://physiotherapie-hiller-hilliges.de/) aus Denkendorf an. Frau Hiller behandelt seit über 25 Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer Plexusparese.

Diese Gespräch sind ein Erfahrungsaustausch, bitte haben Sie Verständnis, dass eine Einzelberatung nicht möglich ist.

Bitte schicken Sie uns vorab Ihre Fragen an die Referentinnen und Referenten zu.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an info@plexuskinder.de an. Sie erhalten die Zugangsdaten per Mail.

Sozialrechtliche Fragen bei einer Plexusparese
Mittwoch 9.03.2022 – 19:00

Mit Franziska Köpke, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Sozialrecht

Wir bieten einen informellen Austausch mit der Rechtsanwältin Franziska Köpke aus Halle an. Frau Köpke ist seit über 20 Jahren als Anwältin tätig und seit ca. 12 Jahren auch Fachanwältin für Sozialrecht. Sie berät Betroffene und betroffene Familien zu Themen wie Anerkennung eines Grades der Behinderung / Schädigungsfolgen, Pflegestufe, Pflegegeld und Kostenerstattung für Heil- und Hilfsmittel gegenüber gesetzlichen und privaten Krankenkassen) https://rechtsanwalt-halle.de/ 

Diese Gespräch sind ein Erfahrungsaustausch, bitte haben Sie Verständnis, dass eine Einzelberatung nicht möglich ist.

Bitte schicken Sie uns vorab Ihre Fragen an die Referentinnen und Referenten zu.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an info@plexuskinder.de an. Sie erhalten die Zugangsdaten per Mail.

Informeller Online Austausch für Betroffene und betroffene Familien
Dienstag 22.02.2022 – 19:00

Diese Gespräch sind ein Erfahrungsaustausch, bitte haben Sie Verständnis, dass eine Einzelberatung nicht möglich ist.

Bitte schicken Sie uns vorab Ihre Fragen an die Referentinnen und Referenten zu.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an info@plexuskinder.de an. Sie erhalten die Zugangsdaten per Mail.

 

Online Austausch mit Fachkräften 2021

Sozialrechtliche Fragen bei einer Plexusparese, 09.03.2022 – 19:00

Mit Franziska Köpke, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Sozialrecht

Wir bieten einen informellen Austausch mit der Rechtsanwältin Franziska Köpke aus Halle an. Frau Köpke ist seit über 20 Jahren als Anwältin tätig und seit ca. 12 Jahren auch Fachanwältin für Sozialrecht. Sie berät Betroffene und betroffene Familien zu Themen wie Anerkennung eines Grades der Behinderung / Schädigungsfolgen, Pflegestufe, Pflegegeld und Kostenerstattung für Heil- und Hilfsmittel gegenüber gesetzlichen und privaten Krankenkassen) https://rechtsanwalt-halle.de/ 


Ergotherapie bei einer Plexusparese, 27.07.2021 – 19:00

Mit Anke Hägele, Leitende Therapeutin, Ergotherapeutin, Sana Krankenhaus Gerresheim, Düsseldorf
Wir bieten einen informellen Austausch mit der Ergotherapeutin Anke Hägele aus Köln an. Frau Hägele hat langjährige Erfahrungen mit Kindern die uni- oder bilaterale Bewegungsstörungen der oberen Extremitäten haben, wie Plexusparese oder Cerebralparese. Sie hält wissenschaftliche Vorträge zu diesem Thema und unterrichtet u.a. in Bobath Fortbildungskursen. Wichtig ist ihr, vor allem der Alltagsbezug der Therapie und das Ermöglichen von selbständigem Handeln. Dynamische Handorthesen aus Silikon sind ein Schwerpunkt ihrer Arbeit, sowie die Beratung der Eltern, als ein wichtiger Baustein eines Behandlungskonzeptes.
Frau Hägele hat uns bereits beim Jahrestreffen 2019 als Referentin begleitet.

Wie Eltern ihr Plexuskind unterstützen können und selber stark bleiben, 21.07.2021 – 19:00

Mit Anja Brückner-Dürr Diplom Sozialpädagogin (FH), Traumapädagogin

Wir bieten einen informellen Austausch mit der Diplom Sozialpädagogin (FH) und Traumapädagogin Anja Brückner-Dürr (https://www.praxis-lebengestalten.de ) aus Bonn an. Frau Brückner-Dürr arbeitet in eigener Praxis und bietet u.a. Eltern, die sich in belasteten Lebenssituationen befinden, professionelle Beratung an. Für sie ist es als Pädagogin wichtig, Eltern, die in ihrer täglichen Begleitung ihrer Kinder stark eingebunden sind,  an ihre Stärken, ihre Freude und  Ressourcen zu erinnern.

Frau Brückner-Dürr Frau hat uns bereits beim Jahrestreffen 2019 als Referentin begleitet.


Physiotherapie bei einer Plexusparese. 07.06.2021 – 19:00

Mit Kjersti Hiller, Physiotherapeutin

Wir bieten einen informellen Austausch mit der Physiotherapeutin Kjersti Hiller (https://physiotherapie-hiller-hilliges.de/) aus Denkendorf an. Frau Hiller behandelt seit über 25 Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer Plexusparese.